Klaus Schneeberger holt sich Matthias Zauner als Wahlkampfleiter

Klaus Schneeberger und Matthias Zauner

„Mit der Kraft der Jungen schaffen wir gemeinsam den Neustart für Neustadt“

Klaus Schneeberger hat für seinen Wahlkampf die personellen Weichen gestellt. Mit Matthias Zauner übernimmt einer seiner engsten Vertrauten die Funktion des Wahlkampfleiters. „Ich freue mich, dass Matthias Zauner – neben seiner hauptberuflichen Tätigkeit – zugesagt hat, mir als Wahlkampfleiter zur Verfügung zu stehen. Er kennt mich nach sechs Jahren intensiver Zusammenarbeit einfach ganz genau: er weiß wie ich ticke und wie ich Dinge umgesetzt haben will. Dieses Grundvertrauen ist die wichtigste Ausgangsbasis für eine erfolgreiche Wahlkampfleitung. Gleichzeitig wissen alle, die mich kennen, wie wichtig mir junge Anliegen, neue Ansätze und frische Ideen sind. Deshalb setze ich ganz bewusst auf junge Menschen in meinem Team und ich bin überzeugt: mit der Kraft der Jungen schaffen wir gemeinsam den Neustart für Neustadt“, so Schneeberger.

Matthias Zauner bringt die Erfahrung aus Freiwilligenmobilisierungsprojekten in drei Wahlkämpfen sowie aus sechs Jahren hauptamtlicher Tätigkeit in der Volkspartei Niederösterreich mit. „Wahlkampfleiter von Klaus Schneeberger zu sein ist eine große Aufgabe, der ich mich wegen des Menschen Klaus Schneeberger gerne stelle. Was Klaus Schneeberger neben all seiner Erfahrung, seiner Kompetenz und seiner Leistungen für unsere Stadt mitbringt, ist ein großes Herz für die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger. Vor allem aber eröffnet er jungen Menschen Chancen und ich bin ein Beispiel dafür. Wir alle spüren: Der ‚Neustart für Neustadt‘ ist dringend notwendig. Dafür braucht es Klaus Schneeberger. Ich bin mir sicher: am 25. Jänner wird Wiener Neustadt gewinnen“, so Zauner.