Der erste Arbeitstag von Klaus Schneeberger als neuer Bürgermeister

Am 23. Februar ist im Wiener Neustädter Rathaus endgültig eine neue Zeitrechnung angebrochen. Mag. Klaus Schneeberger absolvierte seinen ersten Arbeitstag als Bürgermeister der zweitgrößten Stadt Niederösterreichs.

Gleich in der Früh wurde Klaus Schneeberger aus einer Team-Besprechung geholt und erlebte eine besonders nette Überraschung, als SchülerInnen der Musik-Mittelschule ihm im Empfangssaal des Rathauses ein kurzes Ständchen darboten. Schneeberger zeigte sich gerührt und versprach den jungen SängerInnen eine Einladung zum Eis-Essen.

Im Anschluss daran hatte der Bürgermeister die Führungskräfte des Magistrates und der Tochtergesellschaften in den Gemeinderatssitzungssaal geladen. Nach einer kurzen gegenseitigen Vorstellung führte das Stadtoberhaupt aus, wie er sich die zukünftige Zusammenarbeit vorstellt - und zwar „von gegenseitigem Respekt getragen, einig im Ziel, gemeinsam die Stadt in einer erfolgreiche Zukunft zu führen.“

Nach einigen weiteren internen Terminen ging es am Nachmittag in den „Otto Sommer-Saal“ der Freiwilligen Feuerwehr, wo sich Klaus Schneeberger und seine bunte Stadtregierung den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Magistrats und der Tochtergesellschaften vorstellten. Mehr als 300 Menschen waren der Einladung der Personalvertretung zu dieser Veranstaltung gefolgt. Auch an sie appellierte Klaus Schneeberger, ihn auf seinem Weg in den nächsten Jahren zu begleiten und gab seiner Überzeugung Ausdruck, dass jeder und jede einzelne der Bediensteten "die Stadt genauso liebt" wie er selbst. „Und, wenn wir diese Liebe zur Stadt in gemeinsames Engagement verwandeln, dann braucht uns um die Zukunft nicht bange sein“, so Schneeberger, bevor die Veranstaltung bei Leberkäse und Getränken einen gemütlichen Ausklang fand.

 

Foto oben: Begrüßung Führungskräfte – Magistratsdirektor Gerhard Stickler überreichte dem neuen Bürgermeister im Namen aller Führungskräfte einen "gesunden" Geschenkskorb.

Foto mitte: Begrüßung Musik-NMS – Bürgermeister Klaus Schneeberger und Direktorin Gabi Puschnig inmitten der SchülerInnen, die ihm als Willkommensgeschenk ein Ständchen sangen.

Foto unten: Bedienstetenversammlung mit Klubobmann Udo Landbauer (FPÖ), die Stadträte Markus und Michael Schnedlitz (FPÖ), Erster Vizebürgermeister Christian Stocker, Personalvertreter Christian Storfa, Bürgermeister Klaus Schneeberger, die Stadträte Franz Dinhobl und Franz Piribauer (ÖVP) sowie Klubobmann Mag. Philipp Gruber (ÖVP) bei der Bedienstetenversammlung.