137.836 Nächtigungen im Jahr 2018 in der Stadt Wiener Neustadt

LR Bohuslav/StR Piribauer: Unser neues Ziel sind 8 Millionen Nächtigungen in NÖ bis 2025

Der heimische Tourismus boomt und das gibt allen Grund zur Freude: Nach dem Rekordjahr 2018 mit 7,4 Millionen Nächtigungen gehen die Tourismusverantwortlichen des Landes Niederösterreich motiviert in das neue Tourismusjahr und definieren mit „8 Millionen Nächtigungen“ bereits jetzt ein klares Ziel für die nächsten Jahre. „Wir wollen in Niederösterreich den nächsten Schritt setzen und uns in den kommenden Monaten mit Expertinnen und Experten aus Wirtschaft, Tourismus und Kultur an einen Tisch setzen und ganz intensiv an unserer neuen Strategie 2025 arbeiten, damit wir bis 2025 die 8 Millionen Nächtigungsgrenze knacken“, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav.

Die Gemeinden und Bezirke tragen gemeinsam zum Erfolg bei. „Besonders freut mich aber das Nächtigungsplus in unserer Stadt von 13,2 %, das sind insgesamt 137.836 Nächtigungen im Jahr 2018. Damit hat sich der Tourismus in unserer Stadt in den vergangenen Jahren durchgehend positiv entwickelt und dies ist erst der Anfang, denn im Rahmen der NÖ Landesausstellung ‚Welt in Bewegung‘ ist ein nie da gewesener Schwung entstanden, der in unserer Stadt überall spürbar und erlebbar ist. Mit den gesetzten Impulsen legen wir somit aktuell den Grundstein für die nachhaltige Positionierung als Tourismusstadt“, ist Stadtrat Piribauer erfreut.

„Diese hervorragenden Ergebnisse machen mich stolz und zeigen, dass alle, die in Niederösterreich für den Tourismus zuständig sind, an einem Strang ziehen, und das höchst erfolgreich. Die Gastgeberinnen und Gastgeber leisten Großartiges für ihre Gäste und unser Land. Und an diese Erfolge wollen wir anknüpfen“, zeigt sich Petra Bohuslav erfreut.